Über mich

Leander 2007

Leander Keoni Zahumensky

*10.09.2005

 

Familie

Da ist mein Bruder Elijas Samuel , meine Mama Milena und Mein Papa Stefan.

 

tagsüber bin ich

in der Rohräckerschule in Esslingen. Da sind wir zu 4. in der Gruppe und wir machen ganz tolle Sachen immer.

Wie zum Beispiel: Trampolin springen, malen, schaukeln, mit Schaum spielen, kochen, backen, laufen oder krabbeln lernen. Es gibt auch einen einen Dunkelraum, ein Schwimmbad, ein riesen Sitzsack da liegen wir drin und spielen mit Sachen und noch vieles mehr. Aber den Snoezelenraum (ganz in weiß, mit Klangbett...) mag ich am allerliebsten. So einen zu Hause, das wäre der Hit. 

 

ich mag ganz besonders

schwimmen gehen, schaukeln, mit Tüchern spielen, mit jede Art von Kabeln oder Schläuchen, mit meiner Schmusekatze spielen, Reiten, in der Hängematte rumliegen, Wind,  mit dem Papa rumwirbeln.....

 

ich mag ganz besonders gerne essen

Maultaschen und nun gibt es auch die Grill Maultaschen....hhmmm lecker. Hefezopf mit Butter, Leberwurstbrot, alle Arten von Käse, Puten Wienerle oder Gutfried Wienerle (die muss die Mama nicht schälen vorher), weichen Fisch, Austernpilze, Rührei, Pancake, Linsen mit Spätzle, ausgebackener Blumenkohl, gegrillte Zucchini und Auberginen, also alles was gut würzig ist und nicht süss.....ok, ab und zu eine Banane mit Jogurt ist nicht schlecht....

 

ich mag nicht

so gerne auf dem Bauch liegen aber manchmal ist es schon ganz witzig, ab und zu schafft es die Krankenschwester mir ein paar Löffelchen Pudding oder Jogurt zu verabreichen

 

ich mag überhaupt nicht

wenn man mir im Gesicht rum macht, mir die Haare machen will, wenn man mir an den Händen zieht,  in der Sonne liegen, Hitze allgemein (vor allem aber im Auto),Süßigkeiten, Schokolade

 

meine Therapien

Krankengymnastik, Ergotherapie, Logotherapie, Hippotherapie (Therapeutisches Reiten), Osteopathie, Vojta, Sitzungen bei Bioenergetikern bzw. Heilern (Geistheilern)

 

meine Hilfsmittel

Pflegebett, Vojta-Therapieliege, Stehständer Gazelle (in Schule), ProWalker Steh- und Laufgerät für zu Hause, Pulsoxymeter, Badeliege, Unterschenkelorthesen mit adaptierbaren Oberschenkelorthesen,  Carrot Auto-Kindersitz, Stabilsandalen, Stabilschuhe und seit 2012 ein Korsett (Derotationsrumpforthese), Multiroller wo man den Autositz drauf machen kann und ohne Rolli unterwegs sein kann, da die Babysitter ja kein riesen Auto haben und mich sonst nie zu nem Ausflug nehmen könnten....

Tipp:

achten sie auf zweckgebundene Verwendungsangabe bei Überweisungen

 

Hier folgen Bilder die man erwerben kann.

 

www.Elijas-Samuel.de